Referenzen

In der Karte erhalten Sie einen Überblick all unserer bisherigen und aktuellen Projekte.
Einige Referenzen stellen wir Ihnen hier gern noch etwas genauer vor.

Denkmalimmobilien


Mit Charme und Klasse Karl-Härting-Straße 11, Leipzig

Karl-Härting-Straße 11

Das denkmalgeschützte Mehrfamilienhaus Karl-Härting-Straße 11 befindet sich in einer ruhigen Nebenstraße im Stadtteil Sellerhausen-Stünz, unmittelbar angrenzend an den Volkshain Stünz.

Details zeigen

Karl-Härting-Straße 11

Durch die umfassende Sanierung konnte das repräsentative Mehrfamilienhaus nach denkmalrechtlichen Vorgaben in neuem Glanz erstrahlen.

Wohnraum

Hauseingang

Fassade

Hofansicht

Treppenhaus

0

Wohnungen

0

Fertigstellung

Das Objekt umfasst insgesamt 7 Wohneinheiten mit Wohnungsgrößen zwischen 49 m² und 137 m². Alle Wohnungen verfügen über zeitgemäß geschnittene Grundrisse mit Balkonen und wurden mit hochwertigem Parkettboden ausgestattet. Moderne Keramik- und Badausstattung sowie effiziente Gebäudetechnik runden das Projekt ab und bilden eine attraktive Symbiose mit den charmanten Altbauelementen. Die zahlreichen Stuckverzierungen sowie die außergewöhnlichen Jugendstilelemente der Fassade und des Treppenhauses wurden besonders liebevoll restauriert und in das Gesamtbild integriert.

Jugendstil und Industrieloft vereint Kreuzstraße 13, Leipzig

Kreuzstraße 13

Das Ensemble in der Kreuzstraße 13 mit insgesamt 17 Wohneinheiten gliedert sich in ein Vorderhaus im Jugendstil und eine ehemalige Buchbinderei im Hinterhaus.

Details zeigen

Kreuzstraße 13

Das Ensemble in der Kreuzstraße 13 mit insgesamt 17 Wohneinheiten gliedert sich in ein Vorderhaus im Jugendstil und eine ehemalige Buchbinderei im Hinterhaus.

0

Wohnnungen

0

Fertigstellung

In der Architektur des Vorderhauses spiegelt sich die Bewegung des „Modern Style“, im Französischen
„L‘Art Nouveau“ wider. Einer der bedeutendsten Architekten des Leipziger Jugendstils war Emil Franz Hänsel (1870 – 1943). Hänsels wichtigste Werke waren Geschäftshäuser, wie das Kaufhaus Brühl (die heutige „Blechbüchse“) oder die Messehäuser Specks Hof. Auch an der Projektierung des Neuen Rathauses war er beteiligt. Zwischen 1896 und 1906 entwarf er das prächtige Jugendstilhaus in der Kreuzstraße 13. Bei der behutsamen Sanierung und Modernisierung des Gebäudes blieben die Stilmerkmale der Bewegung erhalten, fehlende Elemente wurden sorgfältig rekonstruiert. Die 10 Wohnungen mit ca. 62 m² bis 118 m² Wohnfläche bestechen durch großzügige Raumhöhen sowie wunderschöne Rasterdecken und stilvolle Stuckelemente. Das besondere Lebensgefühl des Jugendstils, das sich gegen die Massenware wendete, kommt in der hochwertigen Ausstattung des Gebäudes zum Ausdruck. Parkettfußböden und exklusive Sanitäreinrichtungen tragen zu einem stilechten Ambiente und einem wunderbaren Lebensgefühl bei.

Das 1898 errichtete Fabrikgebäude der Buchbinderei des Wilhelm L. Fischer, das sich im Hinterhof der Wohnanlage befindet, ist mit seiner Klinkerfassade und den großen Fenstern typisch für ein gründerzeitliches Industriegebäude. Es verfügt über 7 Wohnungen mit ca. 47 m² bis 184 m² Wohnfläche und bietet einen facettenreichen Loftcharakter. Die Ausstattung der Wohnungen ist besonders hochwertig und stilvoll, alle Einheiten verfügen über Fertigparkettfußböden, moderne Sanitärausstattung sowie Balkon, Loggien oder Terrassen.

Das gesamte Grundstück verfügt über eine Größe von etwa 1.050 m² und bietet vielfältig nutzbaren Wohnraum jeder Größenordnung.

Berlins Historie erhalten Otto-Ostrowski-Straße 30, Berlin

Otto-Ostrowski-Straße 30

Nur einen Katzensprung vom Berliner Zentrum entfernt, innerhalb des beliebten Stadtteils Prenzlauer Berg, liegt das Hausburgviertel.

Details zeigen

Lofts@Hausburgpark

Nur einen Katzensprung vom Berliner Zentrum entfernt, innerhalb des beliebten Stadtteils Prenzlauer Berg, liegt das Hausburgviertel. Wie der Name bereits suggeriert befinden sich die traumhaften Lofts unmittelbar am Hausburgpark.

0

weitläufige Lofts

0

Fertigstellung

Mit einer Fläche von 1,2 Hektar zieht sich der Park wie ein Band entlang der Hausburgstraße, welche parallel zur Otto-Ostrowski-Straße verläuft. Ganz im Zeichen der historischen Anlage wurde auch die Backsteinmauer, welche den Park von der Straße abtrennt, denkmalgerecht aufgearbeitet und saniert. Am Ende dieser wurde ein imposanter Stadtgarten mit einer Vielzahl farbenfroher Blumenbeete und kinderfreundlichen Spielplätzen errichtet, welcher zum Verweilen einlädt.

Entstanden aus dem Areal des ab 1877 errichteten ehemaligen Schlachthofs hat sich hier ein urbanes Wohnviertel in bester Lage entwickelt, welches sogar bei einem Monitoring zwischen Berliner Wohngebieten 2010 den ersten Platz belegte. Das ehemalige denkmalgeschützte Industriegebäude im Neo-Gotischen Stil begeistert durch seine Architektur und die aufwendige Klinkerfassade.

Die Hansa Real Estate entwickelte 16 individuelle und weitläufig geschnittene Lofts, welche für ein einzigartiges Wohnerlebnis sorgen.

Klassische Eleganz Taubestraße 9, Leipzig

Taubestraße 9

Das denkmalgeschützte, ruhig gelegene Objekt befindet sich wenige Kilometer vom Leipziger Zentrum entfernt im Stadtteil Schönefeld.

Details zeigen

Taubestraße 9

Großzügig und doch charmant begeistert die Taubestraße 9 mit typischem Altbau-Flair.

0

Wohnungen

0

Fertigstellung

Es entstanden insgesamt acht 3-Raum-Wohnungen mit Wohnflächen von ca. 65 m² bis ca. 87 m ² und zwei Dachgeschosswohnungen mit Loggia mit Wohnflächen von 86,5 m² bis 88 m ².

Die umfassende Rekonstruktion und Kernsanierung erfolgte in enger Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde. Gründerzeitliche Schmuckelemente an der Fassade und im Treppenhaus wurden liebevoll restauriert. Die Ausstattung ist entsprechend gehoben und entspricht den heutigen Ansprüchen und Wünschen an komfortables Wohnen.

Eins mit der Natur Am Parkweg 10, Schkeuditz

Am Parkweg 10

Die imposante und repräsentative Villa im Landhausstil liegt sehr idyllisch und ruhig unmittelbar an der Elsteraue in einer Privatstraße in Schkeuditz.

Details zeigen

Villa am Parkweg

Exklusivität und Idylle, vereint in charmantem Landhausstil

0

Wohnungen

0

Fertigstellung

Dieser Teil eines ehemaligen Krankenhauskomplexes befindet sich auf einem ca. 2.576 m² großen Grundstück und gliedert sich perfekt in die umgebende Natur ein. In enger Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde erfolgte einen umfassende Kernsanierung, wobei auch die außergewöhnliche Klinkerfassade aufwendig rekonstruiert wurde.

Das Objekt umfasst sechs Wohneinheiten mit Wohnflächen von ca. 71,5 m² bis 149,5 m². Die Ausstattung mit Parkettböden, exklusiven Sanitäranlagen sowie Balkonen, Loggien oder Wintergärten entspricht höchsten Wohnansprüchen.

Neubauimmobilien


Nicht nur ein klangvoller Name Carl-Maria-von-Weber-Str. 2, Leipzig

Carl-Maria-von-Weber-Str. 2

Entspannt leben, großzügig wohnen und die Moderne genießen - all das wurde mit dem Neubauprojekt „Freischütz“ im Waldstraßenviertel ermöglicht.

Details zeigen

„Freischütz“ im Waldstraßenviertel

Im historischen Straßenzug mit seinen großbürgerlichen Fassaden verleiht der Name „Freischütz“ dem Objekt einen besonderen Anklang zur Musik – bezogen auf eine der bekanntesten Opern des Namensgeber der Carl-Maria-von-Weber-Straße.

0

Wohnungen

0

Fertigstellung

Um den Bezug zur Musik herzustellen, wurden bei der Fassadengestaltung die Formen von Noten und Wellen aufgegriffen. Es entstand eine exklusive Wohnanlage mit bestechend klarer Architektur, welche Zentrums- und Parknähe mit einem maritimen Charakter verbindet. Direkt vor der Haustür des Gebäudes, lediglich einen Katzensprung vom neuen Stadthafen entfernt, wurde der letzte Teil des Elstermühlgrabens geöffnet und mit einem Bootsanleger versehen.

In dem sechs-geschossigen, spektakulären Neubau wurden 17 familiengerechte, weitläufige Wohnungen mit lichten Räumen gebaut - ausgestattet mit großzügigen Balkonen, Loggien, Terrassen und Gärten. Komfortable Wohnflächen, außergewöhnliche Raumhöhen von 2,90 m, Kaminanschlüsse, Fußbodenheizungen und ein imposantes Entreé – dies ist nur eine Auswahl der Highlights des Projektes.

Bei der Planung der Wohnungen legten wir besonderen Wert auf individuelle und funktionale Grundrisse, um ein einzigartiges Architekturerlebnis zu bieten.

Natur und Moderne vereint Gustav-Adolf-Str. 19b, Leipzig

Gustav-Adolf-Str. 19b

Mit der „Villa Platanus“ können unsere Kunden das exklusive Ambiente einer Stadtvilla genießen und trotzdem im Grünen sein.

Details zeigen

Villa Platanus im Waldstraßenviertel

In würdevollem Abstand zum namensgebenden Naturdenkmal, der prächtigen Platane, entwickelten wir unser zweites Neubauprojekt im beliebten Leipziger Waldstraßenviertel.

0

Wohnungen

0

Fertigstellung

Die freistehende Stadtvilla mit insgesamt 9 Eigentumswohnungen bietet modernste Architektur und Wohnen in feinster Ausstattung. Die Größe der Wohneinheiten liegt zwischen 74 m² und 175,5 m². Als harmonischen Abschluss erhielt das Penthouse des Gebäudes eine umlaufende Dachterrasse.

Ankommen, Wohlfühlen… Zuhause sein. Viel Platz in hellen, hohen Räumen, großzügige Südbalkone und Terrassen oder sogar ein eigener Garten – all das in direkter Zentrumsnähe, in gediegener Atmosphäre und umgeben von charmanten Altbauten.

Beste Versorgung garantiert! Königsbrücker Landstraße 98, Dresden

Königsbrücker Landstraße 98

Mit dem Gesundheitszentrum Dresden-Klotzsche haben wir ein neues Kapitel begonnen und uns erfolgreich im Bereich der medizinischen Versorgungszentren etablieren können.

Details zeigen

Gesundheitszentrum Dresden-Klotzsche

Durch die Bündelung renommierter Ärzte und Praxen auf ca. 4.300 m² in ansprechender Architektur wurden große Synergieeffekte geschaffen.

0

Quadratmeter

0

Baujahr

Das Neubauprojekt in hoch frequentierter Lage wird durchweg positiv angenommen und als großer Mehrwert für das Quartier geschätzt.

Modernste Gebäudetechnik und höchst individuelle Gestaltung und Ausstattung der Praxen, perfekt zugeschnitten auf die jeweiligen Ansprüche garantieren größte Zufriedenheit. Sowohl die Mieter als auch die Patienten profitieren von kurzen Wegen und zusammengelegten Kompetenzen. Durch die zusätzliche Unterbringung medizinischer Dienstleister, Fachgeschäfte wie auch einem Café erfüllt das GZDK alle Wünsche an medizinische Versorgung an einem Ort.

Unser Neubauprojekt „William S.“ Shakespearestraße 6-8, Leipzig

Shakespearestraße 6-8, Leipzig

Unser Neubauprojekt „William S.“ befindet sich in der lebendigen und beliebten Leipziger Südvorstadt, in einer Nebenstraße dennoch ruhig gelegen.

Details zeigen

Shakespearestraße 6-8, Leipzig

Die moderne Architektur passt sich perfekt in das Straßenbild ein und komplettiert den Charme der Shakespearestraße.

0

Wohnungen

0

Fertigstellung

Durch die Kombination aus viergeschossigem Vorderhaus und dreigeschossigem Hinterhaus wurde ein in sich geschlossenes, ruhiges Ensemble gebildet, in welchem sich die Bewohner geborgen und Zuhause fühlen – mitten im Trubel des Südens.

In den 19 familiengerechten, großzügig geschnittenen Wohnungen zwischen 68,5 m² und 138 m² sind Kaminanschlüsse, Fußbodenheizung und exklusive Ausstattung nur ein Auszug der Highlights. Die Penthäuser bieten mit weitläufigen Dachterrassen traumhafte Ausblicke auf das Leipziger Zentrum.

Wellenwerke

Der Markenname Wellenwerk ist eine Anspielung auf die beiden Komponenten, welche jedes unserer Wellenwerke auszeichnen – die Umnutzung eines ehemaligen Industriegebäudes und die naturnahe Lage direkt am Wasser.

Auch in Chemnitz wollen wir diese außergewöhnliche Projektreihe fortführen und den Chemnitzer Immobilienmarkt damit bereichern – mit der ehemaligen Textilfabrik auf dem Poelzig-Areal in der Ulmenstraße und den Riemann-Werken auf dem Sonnenberg haben wir zwei brachliegende Industriegelände mit großem Potential in unser Portfolio aufnehmen können.

Wir sind bereit für das neue Kapitel Wellenwerk Chemnitz – sind Sie dabei?


Wellenwerk I Claußbruchstraße 5-7, Leipzig

Claußbruchstraße 5-7

Das erste Wellenwerk am Auensee wurde bereits 2007 realisiert und legte den Grundstein für unsere bekannte und preisgekrönte Leipziger Wellenwerkreihe.

Details zeigen

Beginn der preisgekrönten Leipziger Wellenwerk-Reihe

Das bereits 1892 als Rauchwarenzurichterei erbaute und seitdem mehrfach erweiterte Industriegebäude stand lange Zeit leer und konnte durch die HANSA Real Estate erfolgreich revitalisiert werden.

0

erbaut

0

Wohnungen

0

m² Wohnfläche

0

Fertigstellung

Es entstanden 21 Wohnungen mit insgesamt 2.600 m² Wohnfläche. Die in sich geschlossene Wohnanlage bietet den Bewohnern höchsten Komfort in individuellen, hellen Wohneinheiten mit gehobener Ausstattung und besonderen Details.

Zu den markantesten Besonderheiten zählen definitiv die großzügigen Dachterrassen zwischen den liebevoll restaurierten Türmchen. Die eigene Liegewiese sowie das direkt angrenzende Naturschutzgebiet ermöglichen eine Auszeit vom Alltag in herrlicher Natur – ohne das Grundstück überhaupt verlassen zu müssen.

Wellenwerk II Stahmelner Straße 9, Leipzig

Stahmelner Straße 9

2008 erfolgte in unmittelbarer Nachbarschaft des Wellenwerk I die Fortsetzung dieser besonderen Projektidee.

Details zeigen

Wellenwerk II

Das Wellenwerk II, 1879 als Fabrik für Gose-Bier erbaut, nach 1900 zur Pelzverarbeitung genutzt und ab 1941 als Albert Ferrari-Zahnräder-Fabrik bekannt geworden, knüpft nahtlos an die Qualitäten des Erstlings an.

0

erbaut

0

m² Wohnfläche

0

Wohnungen

0

Fertigstellung

Auf 1.700 m² Wohnfläche wurden 15 komfortable Wohneinheiten geschaffen, welche sich ebenfalls durch den speziellen Loftcharakter umgenutzter Industrieräumlichkeiten auszeichnen. Auch hier bietet sich den Bewohnern die Möglichkeit der Entspannung im Grünen – über eine private Brücke kann die Weiße Elster überquert und sich auf der privaten Liegewiese erholt werden.

Wellenwerk III Seumestraße 55, Leipzig

Seumestraße 55

Nur einige hundert Meter vom Cospudener See entfernt liegt die einstige Kunst- und Roggenmühle Festner.

Details zeigen

Wellenwerk III

Das um 1867 erbaute Ensemble besteht aus 6 Gebäuden, welche während der Produktion ganz unterschiedliche Funktionen hatten, und wodurch jedes seine ganz speziellen Besonderheiten und Charakterzüge aufweist.

0

erbaut

0

m² Wohnfläche

0

Wohnungen

0

Fertigstellung

Die über 100-jährige Tradition des Gebäudes als Produktionsstätte hochwertiger Güter spiegelt sich in der Architektur der Anlage wider. Bei der liebevollen Umwandlung und Rekonstruktion legten wir besonderen Wert darauf, diese Besonderheiten zu erhalten und in die Wohnnutzung zu integrieren.

So entstanden auf 3.300 m² Wohnfläche 26 sehr individuelle und facettenreiche Wohneinheiten. Auch hier können die Bewohner die naturnahe Lage genießen und neben der Nähe zum See auch die Annehmlichkeiten einer eigenen, weitläufigen Liegewiese in Anspruch nehmen.

Wellenwerk IV Zur Alten Bäckerei 2-4, Leipzig

Zur Alten Bäckerei 2-4

Das jüngste unserer Wellenwerke befindet sich ebenfalls unweit des Cospudener Sees im Stadtteil Großzschocher.

Details zeigen

Wellenwerk IV

Das Ensemble besteht aus 3 Teilobjekten, dem „Kontorhaus“, dem „Alten Speicher“ und der „Alten Mühle“. In den Bezeichnungen findet man den Bezug zur Historie, denn auch diese imposante Anlage war einst eine Kunst- und Roggenmühle.

0

Teilobjekte

0

m² Wohnfläche

0

Wohnungen

0

Fertigstellung

Urkundlich erwähnt wurde die Mühle bereits im 12. Jahrhundert und erst in den 1990er Jahren, nach zahlreichen Eigentümerwechseln, fand die Stilllegung statt. Auch hier legten wir besonderen Wert darauf, historische Elemente zu erhalten und die ursprüngliche Architektur beizubehalten bzw. zu rekonstruieren. Besonders der Umbau des ehemaligen Kornspeichers zählte zu den baulich größten Herausforderungen, welche es zu meistern galt.

Entstanden sind 25 großzügige Wohneinheiten auf 2.700 m² Wohnfläche, und jede einzelne ist in ihrer Art und Weise einzigartig. Die 3 Teilobjekte bilden eine in sich stimmige Wohnanlage, welche Individualität mit höchstem Wohnkomfort verbindet.

Objekt- und Grundstücksankauf

Wir sind stets auf der Suche nach interessanten Grundstücken und Sanierungsobjekten.
Stellen Sie sich und Ihr Angebot gern bei uns vor!