Alexander-Herzen-Straße 66

Großzügig wohnen, entspannt leben und die Moderne genießen - all das wird mit dem Neubauprojekt in der Alexander-Herzen-Straße 66 in Dresden-Klotzsche ermöglicht. In diesem beliebten, nahe der „Dresdner Heide“ gelegenen Stadtteil, fügen sich schicke Neubauten und charmante Gründerzeitvillen zu einem attraktiven Wohnumfeld zusammen. Der moderne Neubau ist mit seinen klaren Linien und der ansprechenden Kubatur ein wahrer Eyecatcher.

Baufortschritt verfolgen

unverbindliche Vorabvisualisierung Alexander-Herzen-Straße 66
unverbindliche Vorabvisualisierung Wohnung 42
unverbindliche Vorabvisualisierung Wohnung 43

Grundstücksfläche
Die Liegenschaft erstreckt sich über ein Grundstück von circa 2.352 m².

Anzahl der Einheiten
Es entstehen 48 Einheiten auf 6 Vollgeschossen.

Baubeginn
Frühjahr 2020

Fertigstellung
geplant Ende 2021

Wohneinheiten

Sechs 1-Zimmer-Apartments mit 34,50 m² Wohnfläche
Achtzehn 2-Zimmer-Wohnungen mit Wohnflächen von 40,75 m² bis 56,00 m²
Zwölf 3-Zimmer-Wohnungen mit Wohnflächen von 79,50 m² bis 84,75 m²
Zwölf 5-Zimmer-Wohnungen mit Wohnflächen von 125,50 m² bis 127,50 m²

Ausstattungshighlights
  • moderne Fernwärmeheizungsanlage in Kombination mit einer Fußbodenheizung
  • Einbau eines modernen Personenaufzugs pro Baukörper
  • lichte Raumhöhen von ca. 2,60 Meter
  • individuelle und facettenreiche Grundrisse welche sich optimal für Singles, Paare und Familien eignen
  • jede Einheit verfügt über einen Balkon oder eine Terrasse
  • Abstellplätze für mind. 20 Fahrräder
  • 39 PKW-Stellplätze in der Tiefgarage sowie 9 PKW-Stellplätze im Außenbereich
  • moderne LED-Ein- oder Aufbaustrahler im Flur und Sanitärbereichen
  • komfortable strukturierte Netzwerkverkabelung mit Medienverteiler (UP-Ausführung) innerhalb der Wohnung sowie Klingel- und Videogegensprechanlage
  • die Wohn- und Schlafräume werden mit hochwertigem, versiegeltem Einzelstabmehrschicht-Fertigparkett aus Eichenholz in Schiffsbodenverlegeart belegt
  • langlebige und bewährte Sanitärausstattungen von namhaften Herstellern
  • Einbau großflächiger beleuchteter Spiegel

Grundrissbeispiele

Grundrissbeispiel WE 10 - 1. OG
Grundrissbeispiel WE 15 - 1. OG
Grundrissbeispiel WE 25 - 3. OG

Verfolgen Sie den Baufortschritt

Schauen Sie regelmäßig vorbei und beobachten Sie, über unser Baustellenfenster wie das Projekt Alexander-Herzen-Straße 66 entsteht.

Januar 2020

Bestandsbild 2019
Abriss
Abriss

Die Abbrucharbeiten in der Alexander-Herzen-Straße 66 haben begonnen. Mit dem Abriss des ungenutzten Gebäudes ist der erste Schritt für den Neubau, welcher in zwei Baukörper gegliedert ist, getan.

Feburar 2020

Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück

Der Abriss der ehemaligen und ungenutzten Kaufhalle wurde erfolgreich abgeschlossen. Alle Materialen wurden entsprechend eines mit dem Umweltamt abgestimmten Entsorgungskonzeptes abtransportiert. Das Gelände ist weiterhin gesichert und es folgt die Baustelleneinrichtung, sodass in den nächsten Schritten mit dem Aushub der Baugrube begonnen werden kann. Zur Vorbereitung auf die Erdarbeiten wurde im Voraus ein geologisches Bodengutachten durchgeführt, welches Voraussetzung für einen optimale Ausführung ist.

März 2020

Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück

Der Aushub der Baugrube hat begonnen. Soweit der Mutterboden noch einsetzbar ist, wird dieser während der Bauzeit seitlich des zukünftigen Gebäudekomplexes gelagert und im Zuge der Außenanlagenerstellung wiederverwendet. Das anspruchsvolle geplante Außenanlagenkonzept der vollunterkellerten Mehrfamilienhäuser beinhaltet integrierte Stellplätze sowie Abstellplätze für Fahrräder und Mülltonnen.

April 2020

Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück

Der Grundstein für den modernen und individuellen Gebäudekomplex wird zukünftig die Tiefgarage sein. In diesem Zuge wird eine tiefe Baugrube benötigt, welche bereichsweise mittels Trägerbohlwand („Berliner Verbau“) eingefasst wird. Aufgrund der mangelnden Platzverhältnisse lässt sich dies nicht vermeiden, um die Baugrube erstellen zu können. Des Weiteren muss wegen dem Grundwasserstande und der vorgesehenen Aushubtiefe mittels Spüllanzen eine gezielte Grundwasserabsenkung erfolgen, sodass die Tiefgarage im Trockenen errichtet werden kann.

Mai 2020

Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück

Das herstellen der Baugrube für einen Gebäudekomplex in dieser Größe ist sehr aufwendig und beansprucht mehrere Wochen. Bis zur Fertigstellung der Tiefgarage wird die Grundwasserabsenkung dafür sorgen, dass die Bauarbeiten „im Trockenen“ durchgeführt werden können. Nachdem das Erdreich Schritt für Schritt ausgehoben wurde, sind derzeit die Arbeiten für die Baugrundverbesserung durch Einbau eines Tragpolsters entsprechend Statik und Baugrundgutachten in Ausführung, ehe im Anschluss die Arbeiten an der Bodenplatte beginnen werden.

Juni 2020

Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück

Ende des Monats schlägt das Thermometer bei ca. 30 °C an und die Bauarbeiter werkeln fleißig an den Einzel- und Streifenfundamenten. Dafür werden sie noch einige Tage benötigen bevor sie im Anschluss mit der Bodenplatte beginnen können. Die Bodenplatte wird aus wasserundurchlässigen Stahlbeton hergestellt und ist der Untergrund für die vollständig unterkellerten Gebäudekomplexe.

Juli 2020

Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück

In den letzten Tagen gab es einiges zu sehen auf der Großbaustelle. Die Einzel- und Streifenfundamente wurden erfolgreich fertiggestellt, Aufzugsunterfahrten erstellt und alle benötigten Rohre in die Bodenplatte verlegt. Im Anschluss wurden unzählige Bewehrungseisen montiert, sodass die Bodenplatte entsprechend der Tragwerksplanung betoniert werden konnte. Zum Schutz vor zu schneller Austrocknung der Bodenplatte wurde diese zusätzlich mit einer Folie abgedeckt.

August 2020

Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht

Die Baustelle in der Alexander-Herzen-Straße 66 wächst weiter und es wird immer deutlicher welche Formen die beiden Neubaukomplexe annehmen werden. Es stehen nun alle Kellerwände und die Betonage der Kellerdecke erfolgt schon bald.

September 2020

Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht

Die Betonage der Kellerdecke ist bereits erfolgt, sodass diese nun auch begehbar ist. In den kommenden Wochen erfolgen nun auch die Mauerwerks- und Stahlbetonarbeiten für die Innen- und Außenwände im Erdgeschoss mit anschließender Herstellung der Decke über dem Erdgeschoss.

Oktober 2020

Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht

Die Maurerwerksabreiten im Erdgeschoss haben begonnen, sodass sich die Gebäudehülle in den nächsten Wochen noch besser erkennen lässt.

November 2020

Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht

Die Baustelle in der Alexander-Herzen-Straße 66 wächst weiter und es wird immer deutlicher welche Formen die beiden Gebäude annehmen werden. Die Mauerwerksarbeiten im Erdgeschoss sind mittlerweile abgeschlossen, sodass die Betonage der Decken zum 1. Obergeschoss erfolgen konnte.

Dezember 2020

Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht

Kürzere Tage im Dezember erfordern die Arbeit ohne Tageslicht, was durch genügend Baustrahler ausgeglichen wird. Im Erdgeschoss lassen sich bereits die einzelnen Wohnungen erahnen. Eine Etage höher stehen nun alle Außenwände des 1. Obergeschosses.

Januar 2021

Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück

Mitte Februar konnten mit Eintreten der frühlingshaften Temperaturen die Arbeiten auf der Dresdener Baustelle wieder aufgenommen werden. Nachdem die Schneeberäumung und Enteisung der Baustelle vorgenommen wurde, konnten die Rohbauer ihre Maurerarbeiten im 2. Obergeschoss fortsetzen. Die Baumaterialien hierfür lagen schon bereit, sodass kein Verzug durch weitere Lieferzeiten entstanden ist. Ein weiterer Meilenstein wird im kommenden Monat die Herstellung der Zufahrtsrampe zur Tiefgarage sein. Die seitlichen Begrenzungswände stehen bereits, sodass hier nun die Rampenplatte errichtet werden kann.

März 2021

Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück

Auch in Sachsens schöner Hauptstadt Dresden ist der Frühling langsam eingekehrt und so konnten die Rohbauarbeiten weiter fortgesetzt werden. Während das Objekt in die Höhe wächst, beginnen im Erdgeschoss die vorbereitenden Maßnahmen zum geplanten Einbau der Fenster, wie z.B. das Aufmaß der Fensteröffnungen.

April 2021

Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück

Trotz widrigem Aprilwetter gingen die Arbeiten auf der Baustelle voran und damit weiter hoch hinaus. Die Rohbauarbeiten werden inzwischen im 4. Obergeschoss ausgeführt. Zum Ende des Monats hat der Elektriker bereits mit den Rohinstallationen begonnen und mit dem Fenstereinbau soll es auch ab Anfang Mai losgehen. Zudem wurde in der Tiefgarage auch schon die Deckendämmung angebracht.

Mai 2021

Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück

Wie geplant wird Ende Mai mit dem Einbau der ersten Fenster im Erdgeschoss begonnen. Da dieses damit nun vor Witterungseinflüssen geschützt ist, wird hier nun mit den Trockenbau- und Elektroarbeiten gestartet. Des weiteren werden Ende Mai mit der Verlegung der letzten Decke die Rohbauarbeiten abgeschlossen, sodass im Juni die Dachdeckerarbeiten beginnen können.

Juni 2021

Innenansicht
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück
Ansicht Grundstück

In der Alexander-Herzen-Straße 66 wurden nach der nunmehr erfolgten Rohbaufertigstellung die ersten Stahlzargen der Wohnungseingangstüren und Stahltüren im Kellergeschoss zum Treppenhaus eingebaut. Auch mit den Fenstermontagearbeiten wurde zwischenzeitlich begonnen, so dass in Kürze die übrigen Innenausbaugewerke ihre Arbeiten aufnehmen können.

Juli 2021

Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht

Auf unserer Dresdener Baustelle haben nun die Handwerker begonnen, die Trockenbauständerwände zu stellen. Die Elektriker sind dabei, die Kabel in die einzelnen Wohnungsverteilerkästen einzuführen. In einigen Wohnungen sind die Elektrokabel bereits bis in die künftigen Elektroinstallationsdosen gezogen, in den oberen Geschossen wurden die Bohrungen hierfür vorbereitet. Die Klempner sind mit der Montage der Sanitärelemente beschäftigt.

August 2021

Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht

Auf der Baustelle wird aktuell vor allem im Gewerk Heizung / Lüftung / Sanitär gearbeitet. Die Handwerker verlegen Leitungen und installieren die Sanitärbauteile in den Trockenbauwänden. In den Bereichen, in denen die Trockenbauarbeiten weitgehend abgeschlossen sind, arbeiten nun auch schon die Innenputzer. Auch die Dämmarbeiten an den Fassaden schreiten gut voran.

September 2021

Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht

Die Dämmarbeiten an den Fassaden gehen weiter gut voran, währenddessen die Arbeiten an den Dächern kurzfristig komplett fertiggestellt sein werden.

Diese Karte wird von einer externen Datenquelle (Google Maps) eingebunden. Hierbei können personenbezogene Daten (bspw. IP-Adresse) weitergeleitet werden. Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

Google Maps laden